Gesamt € ... Basket
Sie haben kostenlosen Versand erworben. Kaufen Sie für 108 EUR, um freies Verschiffen zu verdienen.
RIG-TIG_2019_POUR-IT_landscape_3

Käsekuchen mit Rhabarbergelée

Käsekuchen mit Rhabarbergelée

Für: 6 - 8 Personen

Ausrüstung: Ring- oder Springform à Ø 16 cm, Kuchenring aus Kunststoff


Käsemasse:
3 Blätter Gelatine
100 g Puderzucker
200 g Griechischer Joghurt (10 %)
200 g Frischkäse
1 dl Schlagsahne

2 EL frischgepresster Zitronensaft

Boden:

150 g Ingwerkekse (oder Digestives)

75 g Butter

Gelée:

300 g Rhabarber (frisch oder gefroren)

75 g Zucker

2 EL frischgepresster Zitronensaft

1 Blatt Gelatine


Garnitur

Frische Früchte oder Beeren

 

Zubereitung:

  1. Kekse zerbröseln, Butter schmelzen und beides miteinander vermengen. In die mit Backpapier ausgekleidete Form geben. Boden mindestens 10 Minuten lang kaltstellen.
  2. Drei Blätter Gelatine in reichlich kaltem Wasser aufweichen. Boden aus dem Kühlschrank nehmen und ein Stück Kuchenring entlang des Springformrands legen.
  3. Joghurt und Frischkäse gut mit Puderzucker vermengen.
  4. Zitronensaft erwärmen und Wasser aus der Gelatine drücken, bevor sie im warmen Zitronensaft aufgelöst wird.
  5. Sahne zu einem weichen Schaum schlagen und zur Seite stellen.
  6. ¼ der Frischkäsemasse herausnehmen und vorsichtig und unter stetem Rühren den Zitronensaft darübergeben.
  7. Beide Frischkäsemassen miteinander verrühren und anschließend vorsichtig in der geschlagenen Sahne wenden.
  8. Frischkäsemasse in die Form geben und mindestens 4 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.
  9. Rhabarber in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit dem Zucker 20 Minuten lang bei 180°C in einer feuerfesten Form backen. Danach Saft heraussieben. TIPP: Rhabarber für das Frühstück aufbewahren.
  10. 1 Blatt Gelatine für den Gelée etwa 10 Minuten lang in reichlich kaltem Wasser aufweichen.
  11. 1-1½ dl Rhabarbersaft abmessen. Falls diese Menge nicht reicht, mit etwas Zitronensaft ergänzen. Saft erwärmen.
  12. Wasser aus der Gelatine drücken und im warmen Rhabarbersaft auflösen.
  13. Wenn der Gelée lauwarm ist, vorsichtig über den Käsekuchen gießen (der mindestens 3 Stunden lang kaltgestellt wurde). TIPP: Wenn der Gelée zu erstarren beginnt, bevor er über den Kuchen gegeben werden kann, einfach wieder ein wenig erwärmen, woraufhin er wieder flüssiger wird und über den Kuchen gegeben werden kann.
  14. Kuchen mindestens 15 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen. Kuchen etwa eine halbe Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, Kunststoffring entfernen und Kuchen mit in Scheiben geschnittenen Beeren oder Früchten garnieren.

Karaffe 1L
Orange

€ 35.95

Kanne 1L
Gelb

€ 35.95

EASY Schälmesser
EDELSTAHL

€ 19.95


Newsletter Abbonieren